Unsere kardiologischen Leistungen im Einzelnen

  • EKG (Elektrokardiogramm)
    Erkennung akuter und alter Herzinfarkte sowie schwerer Durchblutungsstörungen des Herzmuskels. Differenzierung von Herzrhythmusstörungen.

  • Ergometrie (Belastungs-EKG)
    Erkennung belastungsabhängiger Herzrhythmusstörungen sowie Minderversorung des Herzmuskels mit Blut. Verlaufsbeurteilung des Blutdruckes unter Belastung.

  • Langzeit-EKG
    Aufzeichnung des EKG im Alltag über viele Stunden auf Mikrochip mittels eines tragbaren Recorders. Differenzierung bedeutsamer Herzrhythmusstörungen.

  • Farbdoppler-/Echokardiographie
    Ultraschall des Herzens zur Erkennung von Klappenfehler oder Herzschwäche.

  • Transoesophageale Echokardiographie (TEE)
    Ultraschalluntersuchung des Herzens bei speziellen Fragestellungen (z. B. nach Schlaganfall oder bei schweren Klappenfehlern) von der Speiseröhre aus mittels einer Sonde, die über den Mund eingeführt wird.

  • Stress-Echokardiographie
    Ultraschalluntersuchung des Herzens unter Belastung zur Erkennung von Durchblutungsstörungen des Herzmuskels.

  • Ultraschall der Halsschlagadern
    Erkennung einer frühen Form der Arterienverkalkung an den Halsschlagadern. Darstellung von Einengungen und Verschlüssen der Arterien.

  • Kontrolle und Programmierung von Herzschrittmachern
    Überprüfung und individuelle Anpassung der Schrittmacherfunktion.

  • Langzeit-Blutdruckmessung
    Aufzeichnung des Blutdrucks im Alltag über viele Stunden auf Mikrochip mittels eines tragbaren Recorders.

  • Spiroergometrie
    Messung von Atemgasen während definierter körperlicher Belastung zur Beurteilung der kardiopulmonalen Leistungsfähigkeit.

  • Herzkatheteruntersuchung
    Untersuchung des Herzens durch Einführen eines Herzkatheters unter Röntgen-Durchleuchtungskontrolle.