Echokardiographie

Herzultraschall - TTE
Neben dem EKG ist die Echokardiographie eine der wichtigsten technischen, nichtinvasiven Untersuchungsmethoden des Herzens und mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil der kardiologischen Diagnostik.
Sie erlaubt innerhalb kürzester Zeit eine nichtinvasive, patientenschonende und eingehende Untersuchung des Herzens. Bei der Transthorakalen Echokardiographie(TTE) wird das Herz zunächst durch Ansetzen des Ultraschallkopfes auf den Brustkorb untersucht, und zwar von parasternal, also neben dem Brustbein, und von apikal, das heißt von der Herzspitze aus.
Mit der TTE kann in Echtzeit mittels eines Schnittbildes die Herzfunktion beurteilt werden. Insbesondere sind die Größe der Herzkammern, die Klappenfunktionen und die Pumpleistung des Herzens dabei gut erkennbar.

Herzultraschall mit dem S6
Als Referenzpraxis für GE (General Electrics) verfügen wir über die modernste und aktuellste Medizintechnik.

 

S70 - neueste Generation der Ultraschalltechnik
Die neueste Geräte-Generation präsentiert sich mit einer nochmals verbesserten Bildqualität.

 

S70 - mit LCD-Touch-Display
So können mit den aktuellsten Geräten feinste Strukturen des Herzens differenziert betrachtet werden. 

 


General Electric