Ultraschall der Halsschlagadern

Die Halsschlagadern sind die Schlagadern des Körpers, die für die einwandfreie Versorgung des Gehirns mit Blut und Sauerstoff verantwortlich sind.
Mit der Duplexsonographie der Halsschlagadern kann die häufigste Erkrankung der Halsschlagadern, die arteriosklerotisch bedingte Gefäßverengung, festgestellt werden - die wiederum das Schlaganfallrisiko erhöht.
Weiterhin können Frühstadien der Arteriosklerose durch Bestimmung der Intima-Media-Dicke (IMT, Dicke der innersten Gefässschicht) erkannt werden.
Der Ultraschall der Halsschlagadern ist zudem unabdingbar im Rahmen der Abklärung von verschiedenen Erkrankungen, wie z.B. Schwindelsymptomatik, Schlaganfällen, unklaren Bewusstlosigkeiten.

Duplexsonographie der Halsschlagadern
Als Referenzpraxis für GE (General Electrics) verfügen wir über die modernste und aktuellste Medizintechnik.

General electrics